Polarbirkenzeisig(Carduelis hornemanni)

Größe:           13-16cm

Gewicht:        13-17gr


Vorkommen und Beschreibung:

 Der Polarbirkenzeisig ist hauptsächlich auf Grönland zu finden. Dieser nordische Zeisig ist vom Erscheinungsbild heller. Die Strichzeichnung ist schwächer ausgeprägt als bei anderen Birkenzeisigen. Bei den meisten Individuen ist die Bauchseite sowie die Flanken fast weiß. Auf den Flügeln besitzt er zwei helle Flügelstreifen die gegenüber anderen Unterarten am breitesten sind.  Das Männchen besitzt wechselnde Rottöne zusätzlich zur Stirn auch am Bürzel und auf der Brust. Leiter verlieren sie diese Färbung oftmals in der Gefangenschaft. Beim Weibchen ist dieses Rot durch die  weißen Federsäume oftmals verdeckt. Der Schnabel des Vogels ist klein und leuchtend Gelb mit schwarzer Spitze. Die Läufe sind dunkelbraun.

 

Brut: Bereits im April beginnt das Paar mit dem Nestbau. Hierfür verwenden die Vögel bereitgestelltes Material wie Sisal-Jute und Kokosfasern. Aber auch Tierhaare kleine Federchen und Pflanzenwolle wird gerne angenommen. Es werden Nisthilfen angenommen aber auch freistehende Nester gebaut.

Die Henne legt ab Mai 3-6 Eier, die alleine von ihr 10-12 Tage bebrütet werden. Die Nestlingszeit beträgt weitere 14 Tage.

 

 

Mein Zuchtpaar